Freitag, 19.11.1999, 10:15


Christian Schäflein
, LMU

"Optische Spektroskopie an einzelnen InGaAs-Quantenringen"


Selbstorganisierte InGaAs-Quantenringe werden in eine
Feldeffekt-Struktur integriert, die es erlaubt, sie kontrolliert mit
einzelnen Elektronen zu befüllen. Diese Anordnung ermöglicht es in
Kombination mit der Einstrahlung von Laserlicht, die Energie eines in einem
solchen Quantenring gefangenen Exzitons in Abhängigkeit von der
Besetzungszahl der Elektronen zu messen, um somit ein besseres Verständnis
dieser "künstlichen Atome" zu erreichen.